Mittwoch, 27. Juli 2016

Kiss begleitet meine Dummygruppe

Kiss durfte zusammen mit Lene am gestrigen Dienstag meine Dummygruppe zur Wasserarbeit begleiten und auch das erste Mal die ganze Zeit mit dabei sein. Wir waren am Rosensee und haben dort gute 1 1/2 Stunden mit 6 Teams gearbeitet (zuzüglich ein paar Dummies für Kiss und ein paar für Lene ;))
Dass Kiss gut und gerne schwimmt, hat sie ja nun schon mehrfach gezeigt, von daher war sie sofort voll mit dabei, als sie merkte, was hier abgeht. Gespannt wie ein Flitzebogen hat sie alle Teams bei ihrer Arbeit beobachtet und den Hunden hinterhergeschaut, wenn sie losgeschwommen sind. Ganz am Anfang und am Ende durfte sie dann auch selbst einen Dummy aus dem See holen.

Kiss kommt ohne Dummy zurück - ich hatte ihn etwas zu weit reingeworfen - aber dann überlegte sie es sich noch und drehte wieder um, ...

... um weiter rauszuschwimmen und den Dummy zu holen!

Lene und Kiss aufmerksam und gespannt in ihrer Warteposition

Kiss links und rechts Lene

endlich durfte auch Lene


Lene

Kiss


Kiss astet sich mit dem Dummy den steilen Einstieg hoch ;)

Geschafft!!!


Frustabbau am Holz - die Wartezeit war natürlich eine ordentliche Herausforderung für den kleinen Spatz

Lene und Kiss


Lene

Nach 2 Stunden derartiger Anstrengung wieder im Auto, waren Kissies Augen schon zu, bevor sie richtig zum Liegen gekommen war. ;)
Sie hat dann auch Zuhause noch fast den ganzen Nachmittag verschlafen ...

Ganz lieben Dank an Jonas Schütz
der unser Training mit dem Fotoapparat begleitet hat 
und diese wunderschönen Bilder erstellt hat!!!

Marita Szillus

Kommentare: